Letztes Feedback

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Weiter gehts

So meine Lieben,

ein paar Tage sind nun schon vergangen und ich habe langsam den Jetlag ueberwunden. Meine Zimmergenossinnen und ich wurden schon ueber unser Schlafdefizit belaechelt. Aber wenn man muede ist, ist man muede und verschlaeft auch einfach mal einen ganzen Tag und sieht dann auch einfach mal nichts von Sydney, ausser Woolworth, ca 25 Minuten Gehweg von unserem Hostel. Einkaufen mussten wir ja schliesslig. Im Gegensatz zu den Anderen haben wir 3 bis jetzt nur unser Bett geniessen koennen, fuer die Sehenswuerdigkeiten bleibt schliesslig noch Zeit, erstmal ankommen und chillen.

Gestern war es dann auch soweit, wir mussten uns fertig machen und ins WorknHoliday office gehen. Hier warteten auf uns ein paar Mitarbeiter, die uns einiges ueber Australien erzaehlen wollten. Die ersten 2 Stunden waren wirklich interreassant und ich glaube, ich habe beschlossen zum Ende hin einen Surfkurs zu machen. Mal schauen, wie es mit den Finanzen aussehen wird. Die naechsten 2 Stunden waren zwar wirklich wichtig, aber mega langweilig, ich und die beiden Maedels aus meinen Zimmer wurden muede, wir wollten ins Bett. Als wir nun nach geschlagenden 5 Stunden hier raus waren, sind wir noch mal fix ins Internet ( hier ist es umsonst ) und dann ab in den Regen, fix noch was einkaufen und ab zurueck ins Hostel. Es war Sonntag und ur voll auf den Strassen! Fuer den naechsten Tag haben wir uns einiges vorgenommen: 9 Uhr aufstehen, duschen, Fruehstuecken, Zimmer wechsel, kurz in ein anderes Hostel (Unterkunft fuer Silvester, alles andere ist schon ausgebucht), dann noch mal ins Office, um das Flugticket fuer die beiden nach Cairns abzuholen, da sie morgen schon weiter wollen und last but not least sightseeing!

Im Endeffekt haben wir morgens den Wecker ausgemacht und bis 10 geschlafen, dann fix duschen und sachen so gut es geht auf ein Haufen um ins gegenueberliegende Zimmer einzuziehen. dann schnell weitere 5$ fuers Internet bezahlt, auf gut gluek, dass vll. in deutschland einer um 3 Uhr nachts noch wach ist, und so war es, kurz ramba zamba DJaneiro, dann mutti angerufen und auf gehts. Erst ins Hostel, die sagen uns, nene geht alles nur per Internet, wir weiter ins Office hier habe ich gleich einen Flug nach Cairns gebucht, die Beiden meinten, es waere cool einen weiteren Monat zusammen zu reisen, fand ich gut, also wieso nicht, kurze Planaenderung, statt nach Melbourne gehts nun also als ersten weiter nach Cairn und dann irgendwann nach Brisbane, wo wir uns vorgenommen haben arbeiten zu gehen. Ausserdem haben wir 3 gleich noch Silvester gebucht, so dass wir im selben Hostel sind und auch dies zusammen feiern koennen.

Jetzt sitze ich immer noch 10 vor 3pm im Office am PC und habe immer noch nichts von Sydney gesehen. Also auf auf, letzter Tag hier, jetzt muss ich mich sputen!

Eins noch zum Schluss meine lieben Herzmenschen! Ihr fehlt mir, auch wenn ich euch oft sehe und hoere, es ist doch was anderes... fuehlt euch geknuddelt und wenn ihr Mutti seht nehmt sie fuer mich in den Arm! Ich liebe euch sehr meine Lieben!

3 Kommentare 27.7.10 06:56, kommentieren

Werbung


Ich bin angekommen

Meine Liebsten Lieblinge! ich habs gechafft, viele Stunden Flug liegen hinter mir.. jetzt sitzte ich endlich auf meinem Bett und es ist bei euch der 23.7.10 01:31 und bei mir ist es auch der 23.7.10 aber es ist schon 9:31. Ihr liegt also eigt. alle träumend in den Betten und ich bin hier. Jetzt, wo ich hier bin ist es leichter, abeer der Flug war soo schlimm.. 21.7.10 10 Stunden Flug liegen vor mir. Meine Herzmenschen, der Abschied ist geschafft, sooo viel Leid hab ich mir selber noch nicht zugeführt. Ich verlasse freiwillig für ein ganzen Jahr meine Familie. Gerade sitzte ich hier im Flugzeug, gucke Dear John und über den Wolken geht die Sonne unter. Noch ca. 8 Stunden und ich bin in Soeul. Seit 2 Stunden sitze ich also nun schon im Flugzeug und die kleinen Ruckeleien machen mir doch bisschen Angst. Eure Briefe habe ich gerade gelesen. Die Zeit ohne euch an meiner Seite wird so mega hart, aber eins weiss ich: Ihr seit meine Vergangenheit, meine Gegenwart und meine Zukunft. Ihr seit mein Leben, doch so viel wertvoller! Ihr macht mein Leben erst Lebenswert! Ihr seit mehr, als Alles für mich. Meine 5 Kinder, auf die ich manchmal mehr, manchmal weniger ein Auge haben musste. Doch trotz mancher Schwierigkeiten füllt ihr ein Herz aus! Nichts wird uns trennen, aus dem Grund bin ich mir sicher, das Jahr in Australien wird toll, mit euch ist alles zu schaffen! Passt auf euch auf, wenn Big Mama wieder da ist, möchte sie vor Glück heulen und darauf werde ich warten. Ich Liebe euch meine Daughters! PS: Dear John ist jetzt vorbei und es ist wieder hell.. ich bin in die Zukunft gereist! 22.7.10 Ankunft in Soeul.. ich hab kein Bock mehr.. aber habe die Zeit quängelnt durchgestanden mit einem Mädchen, das die selben Probleme hat und endlich duschen will, sie fährt weiter ans Ende von Asien. 2 Hälfte des Fluges! Ich hab kein Bock mehr! Fliegen? Nein, danke! Beamen? Jawoll! Ortszeit: 19 Uhr Dauer: 9 Stunden 30 Minuten. Landung in Sydney: Ortszeit: ca. 5:30, jetzt weiss ich wofür sich diese Anstrengung gelohnt hat. In Sydney ist es noch dunkel und man sieht die Stadt leuchten! Tolle Sache! Die Fahrt zum Hostel... unser Fahrer ist so gefahren, als wollte er sich umbringen, als wir angekommen sind, hat er sich bei uns bedankt und uns noch einen schönen Tag gewünscht. Bei euch ist es jetzt 10 vor 2 in der Früh und ich brauch unbedingt eine Telefonkarte! -.- Sagt Mama ich besorg mir hier alles dann ruf ich an.. oder sie soll morgen früh online sein bei Skype und zwar um 7 ich komm dann, wenn noch nicht da bin, soll sie warten! Ich Liebe euch sehr und vermisse euch wahnsinnig!!!

23.7.10 01:54, kommentieren

OK, Tschüss!

So meine Lieben, jetzt ist es soweit. Zeit Tschüss zu sagen.. In gut 10 Minuten setzte ich mich ins Auto und dann gibt es kein zurück mehr. Die ersten Heulkrämpfe habe ich auch schon hinter mir, nun bin ich offiziel ein emotionales Wrack. Ich werde euch vermissen, alles an euch! Liebste Patnerin? Kümmer dich gut um unsere Mitarbeiter ich werde dich auf dem laufenden halten.. wenn es Probleme geben sollte berichte mit bitte sofort.. ich hab da so meine Tricks wenn es um unsere Mitarbeiter geht! Danke für die tolle Zeit bei den Naiven in Deutschland! Liebste Grüße von Kirby, hatte ihn gestern Nacht noch am Telefon! Bis in Australien dann! Viele Küsse und Umarmungen an euch!!! <3<3<3

21.7.10 09:55, kommentieren

Wir war das? ... Wir haben uns geschworen: Männer, Frauen. Babys, egal! Wir sind Freunde für's Leben

I am woman, hear me roar In numbers too big to ignore And I know too much to go back an' pretend 'cause I've heard it all before And I've been down there on the floor No one's ever gonna keep me down again Oh yes I am wise But it's wisdom born of pain Yes, I've paid the price But look how much I gained If I have to, I can do anything I am strong (strong) I am invincible (invincible) I am woman You can bend but never break me 'cause it only serves to make me More determined to achieve my final goal And I come back even stronger Not a novice any longer 'cause you've deepened the conviction in my soul Oh yes I am wise But it's wisdom born of pain Yes, I've paid the price But look how much I gained If I have to, I can do anything I am strong (strong) I am invincible (invincible) I am woman I am woman watch me grow See me standing toe to toe As I spread my lovin' arms across the land But I'm still an embryo With a long long way to go Until I make my brother understand Oh yes I am wise But it's wisdom born of pain Yes, I've paid the price But look how much I gained If I have to I can face anything I am strong (strong) I am invincible (invincible) I am woman Oh, I am woman I am invincible I am strong I am woman I am invincible I am strong I am woman

2 Kommentare 20.7.10 10:18, kommentieren

Abschiedsparty

Vielen lieben Dank an euch alle, ihr seit die tollsten!! Jetzt sitzte ich hier, hör die best of Ohrwürmer by Miri und Janina und denk an den letzten Abend. Es war klasse euch alle beisammen zu haben, noch ein letztes Mal alle meine Lieben bei mir, und all eure Überlebenspakete und Andenken... ihr wollt mich doch nur zum heulen bringen! Das habt ihr heute morgen geschafft, gestern hatte ich ein Glück das Problem Sangria, da habe ich mich einfach den ganzen Abend durchgefreut.. aber heute im sogut, wie klaren Zustand, wird es doch um einiges schwerer die Tatsachen zu verdrängen. Tatsache ist, ich werde euch wahnsinnig vermissen! Mit wem soll ich die ganzen Ohrwürmer trällern, wer geht mit mir von Montag bis Sonntag feiern und wo werden die besten Arbeitskollegen sein, die in der kurzen Zeit zu so viel mehr geworden sind, wenn der Chef einer, wie mr. T ist ( ich kann den Namen auch nicht schreiben haha ) und mein lovely JW - JW's für die Ewigkeit! Danke, dass ihr alle da wart und bis Mittwoch, halb eins am Bahnhof, da möchte ich bitte alle noch mal knuddeln! Ich hab euch Lieb! <3

1 Kommentar 16.7.10 12:22, kommentieren

Herzmenschen <3

Wir machen unseren Blog und du deinen, so wissen wir immer, was der andere gerade macht, ob in Wolfsburg oder am anderen Ende der Welt, es wird nichts verpasst! Klasse Idee! Ich mach den Anfang. Es ist 00:38 Uhr, heute heißt es: Abschiedsparty! Die Zeit vergeht eindeutig viel zu schnell und mir wird immer mehr bewusst, dass bald der Moment gekommen ist, an dem ihr mit mir am Flughafen steht, ich durch den Check-In Schalter gehe, mich kurz vorher noch ein mal umdrehen werde, um zu rufen: OKAY! und ihr werden antworten: TSCHÜß! Einerseit ist das der Schritt in Richtung Traum, andererseits lass ich das zurück, was mir am wertvollsten ist: Die fünf wichtigsten Menschen in meinem Leben, meine Famile oder einfach Anyways: Laura, Nele, Kiki, Chessy, Mone Für die tollste Zeit meines Lebens seit ihr verantwortlich, ob im Chillmodus, in Partylaune oder einfach nur der Versuch bei der mega Hitze zu überleben, nicht eine Sekunde dieser Zeit werde ich vergessen! Lange Rede kurzer Sinn: Ich liebe euch! Gracias <3

6 Kommentare 15.7.10 00:58, kommentieren