Letztes Feedback

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Lenas Geburtstag und boese Polizisten auf dem verlaufenden Heimweg

So meine Liebsten, es wird wieder Zeit.

In Townsvilles Lusuxhostel angekommen, wird es auch wieder Zeit zum einkaufen. Heute Nacht wir gefeiert, denn diese Nacht hat Lena Geburtstag. 2 Flachen Wein und ihren selbstgekauften Geburtstagskuchen spaeter lagen wir auch schon im Bett, der naechste Tag sollte uns schliesslich vorwaerts in Richtung Arbeit bringen. Um diesen Tag auch gut ausnutzen zu koennen, haben wir erstmal bis 14 Uhr geschlafen und sind puenktlich um 16 Uhr in der Frueh losgezogen.

Ab in den naechsten Global Gossip Shop (Internet fuer Backpacker)

 Nach geschlagenden 3 Stunden und 16$ weniger hatten wir dann auch alle unseren RSA, eine Urkunde zum Getraenke ausschenken. Das reicht dann auch mit Sinnvoller Arbeit fuer einen Tag, jetzt heisst es kochen, Lenas Wunschessen :

Vorspeise: Salat

Hauptspeise: Lachsnudeln

Nachspeise: Schokopudding, heiss!

Doch vorher der Weg nach Hause, schwer im Dunkeln zu finden. Nach einer Stunde orientierungsloses Herumlaufen, haben wir irgenwann gemerkt, dass wir wir kompeltt falsch waren, und haben und auf den richtigen Weg gemacht. Dieser fuehrte durch eine dunkle Gasse, wir schon halb am Rennen, da ertoente eine Stimme Hinter uns.

Unbekannt: Ladies, Ladies

Ich: Muessen wir jetzt schnell Rennen?

Lena dreht sich um, wir wurden schneller, da merktenwir ploetzlich: mist die Gasse ist eine Saggasse, wie bloed. Zum Glueck stellte sich raus, der Boese Mann, der uns verschleppen wollte war eine netter Polizist, der uns mitteilen wollte, das die Gasse gesperrt ist.

Zurueck zu Lenas Menu.

Jassi und ich fix einkaufen und dann ab in die Kueche. Wie aus dem Nichts wurden wir zu Sternekoechen, wir wollen uns ja nciht in dem Himmel loben, aber es war schon dezent lecker!

Darauf folgender Ohrwurm: Yammie, yammie, yammie I got love in my tummy..

Nach einem ekligen Abwasch mit verstopftem Spuehlbecken, welches ich sauber gemacht hab, ging es zurueck ins Bett, in dem wir dann beschlossen haben das Schlafen an sich schon ein cooles Hobby ist und wir unsere eigenes Bett vermissen, haben wir das Licht ausgemacht und geschlafen.

Heute zurueck in Global Gossip Shop, Karte neue aufgeladen und nach Arbeit gesucht. Nachdem wir ein paar gute Sachen gefunden haben, gehen wir erneut mit 7$ weniger aus dem Laden.. Also Internet  macht uns arm, aber wer so cool ist, wie ich und nicht ohne kann holt sich die naechsten Tage einfach einen Online-Stick, mit dem ich rund um die Uhr online sein kann! =D

Nun geht es weiter, noch ein bisshen was einkaufen und dann zurueck ins Hostel um den morgigen Trip zu buchen. Unser Ziel Magnetic Island! Sommer, Sonne, Strand und Meer. So Laesst es sich Leben!

 

An meine Liebsten daheim: Ihr fehlt mir von Sekunde zu Sekunde mehr! Meine Traeume gehoeren euch! Ich liebe euch!  

12.8.10 07:28

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen